you're reading...

In Deutscher Sprache

9 Jahre und man spürt sie nicht. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag #BertoRoma!

Am 26. September 2009, vor genau neun Jahren, wurde unser Showroom Berto Salotti in Rom zum ersten Mal eröffnet.

An der Tür stand Fabio Asnaghi, der Direktor.
Gemeinsam mit ihm Filippo (Berto) und Maurizio Riva, Leiter des BertO Kundendienstes.

Nach neun Jahren können wir stolz zurückblicken und sehen, was für eine wunderbare Sache wir zusammen in der schönsten Stadt der Welt (nach Meda) geschafft haben.
Zusammen mit Fabio, aber auch mit “seinen Jungs” Cristina, Michele, Paola und mit all den Kunden, denen wir ein Stück Brianza, das speziell für sie kreiert wurde, nach Hause geliefert haben.

Heute, wie an jedem Morgen, öffnet noch immer Fabio die Tür – und schließt sie – und versteckt dabei nicht die Emotion eines schönen Ziels, das wir zusammen erreicht haben.

Wir haben ihm ein paar Fragen gestellt, die wir in neun Jahren gerne wieder lesen werden, wenn wir diesen Beitrag wieder aufnehmen (lesen Sie bis zum Ende und Sie werden es verstehen!)

Showroom Berto Salotti Roma via appai nuova 1291

BertO: Fabio, erinnerst du dich an das erste Mal, als du den Schlüssel dazu genutzt hast, die Tür deines Ladens in Rom zu öffnen?

Fabio Asnaghi: Wie könnte ich das vergessen! Es ist eine unauslöschliche Erinnerung, sehr stark, immer noch sehr aktuell.
Am Morgen standen Filippo und Maurizio, die so aufgeregt waren, wie ich, neben mir.

BertO: Erinnerst du dich auch an deine ersten Kunden?

Fabio Asnaghi: An diesem Tag kamen viele Leute herein, ich glaube ein Dutzend Paare.
Es war ein unglaublicher und hektischer Tag. Für mich war es das erste Mal als Direktor. Wenn ich könnte, hätte ich jedes einzelne Sofa, das ich an diesem Nachmittag bestellt habe, persönlich hergestellt und hätte es in der gleichen Nacht mit meinem Auto abgeliefert! Maßgeschneiderte Sofas inklusive (lacht).

Tatsächlich möchte ich diese zehn Paare erneut in unseren Ausstellungsraum einladen, ihnen zeigen, was wir in neun Jahren geschaffen haben, und ihnen dafür danken, dass sie die Ersten waren. Ich möchte ihnen sagen, dass sie immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben werden. Weil mit ihnen wirklich alles begann.
Dann sind natürlich auch alle anderen eingeladen, die in den neun Jahren durch die Tür des Showrooms gekommen sind

BertO: Kannst du dir den Showroom von BertO in neun Jahren vorstellen?

Fabio Asnaghi: Natürlich! Ich stelle ihn mir wunderschön vor. Ich sehe meine Jungs verdoppelt, um jedem Kunden, den wir bedienen, einen immer präziseren Service bieten zu können.
Ich glaube an uns, an unsere Firma.
Ich glaube sogar, dass es so viel zu tun gibt, dass es nicht einmal der einzige BertO-Laden in Rom sein wird.
Also, warum nicht, in neun Jahren könnten die BertO-Läden neun sein.

BertO: Die größte Herausforderung, der du dich in 9 Jahren stellen musstest?

Fabio Asnaghi: Das war die, den Kunden meiner Stadt zu dienen, ihre Häuser zu betreten, um sehr exklusive Bedürfnisse zu befriedigen.
Ihren Familien ein Stück Brianza und unserer Geschichte, zu bringen. Eine Geschichte, die nicht 9 Jahre, sondern mehr als 40 Jahre alt ist. Die Geschichte begann im Jahr 1974 mit den Gründern Carlo und Fioravante Berto und besteht aus Werten, bei denen gilt, dass für jedes Sofa 40 Leute unermüdlich arbeiten, die alles perfekt, einzigartig und aufregend machen.

Das war sicherlich die größte Herausforderung; auch heute noch, wenn meine Jungs und ich die Tür des Ladens öffnen und davon überzeugt sind, dass die Herausforderung jeden Tag von Grund auf neu beginnt, mit jeder Anfrage, mit jedem Kunden. Weil es nichts Schöneres gibt, als jemanden glücklich zu machen. In unserer kleinen Art, gut zu arbeiten, wissen wir, dass wir es schaffen. Das ist der Geist von 74.

Alles Gute BertoRoma!
Kommen Sie und besuchen Sie uns hier!

Showroom Berto Salotti Roma Fabio Asnaghi Showroom Berto Salotti Roma Showroom Berto Salotti Roma Showroom Berto Salotti Roma Berto Salotti Roma

Discussion

Nessun commento.

Scrivi un commento (i campi con asterisco sono obbligatori)

FOLLOW US!

Facebook Twitter GooglePlus Follow Me on Pinterest YouTube Flickr

#BERTOLIVE

Gli Argomenti di BertoStory

Archivi