you're reading...

In Deutscher Sprache

Der COMITATO tritt zum zweiten Mal zusammen. Der Grund? Frag Jackie.

Heißer Nachmittag im BertO-Labor, denn wir versichern Ihnen, die Beine zittern vor einem neuen Projekt.

Wir sprechen nicht über einen Millionärsvertrag, sondern über die Geburt eines neuen Stuhls, einer, der scheinbar ein sehr einfacher Stuhl ist.

Der Stuhl Jackie.
Der dann, lass uns ehrlich sein, so einfach nicht ist.

Daher versammelten sich in unserem Labor in Meda die sieben Mitglieder des Ausschusses (Modellbauer, Polsterer, Designer, König Flavio, Onkel George und Filippo), um das letzte einer langen Reihe von anspruchsvollen Projekten, die von unserem Art Director Castello Lagravinese Studio unterzeichnet sind, zu entwickeln.

Il KOMITATO riunito per creare la sedia Jackie di Berto Salotti

Der COMITATO, der während des Prototyping des Sessels Hanna geboren wurde, besteht aus einer Gruppe von Männern, Frauen und den buntesten Ausdrücken aus Brianza und wird durch den Geist von 74 bewegt, um auch heute noch Stücke zu schaffen, die sich vom ersten Zentimeter an wir unsere anfühlen.

Das heutige Treffen markiert die Geburt von Jackie, unserem neuen Stuhl, der die Beweglichkeit der Formen zu seiner größten Stärke gemacht hat.

Die Metallstruktur empfängt den Sitz und umarmt ihn – wie schon beim Sessel Hanna.
Seine unverwechselbare Leichtigkeit, die gerade durch die runde Metallstruktur ermöglicht wird, ist transformierbar. Sie verleiht dem ganzen Stuhl (und der Umgebung, in der er steht) in Abhängigkeit von der Wahl der Oberfläche eine andere Persönlichkeit: in schwarz geprägtem Metall (streng und modern) , Chrom (raffiniert und wertvoll wie ein Juwel) oder farbig (lebendiger und munterer).

Die Entwicklung eines Stuhls dieser Art ist genauso anspruchsvoll wie die traditioneller Polstermöbel.
Wir brauchen eine unglaubliche Erfahrung bei der Auswahl der Materialien, dem Einsatz moderner Produktionstechniken und der Auswahl der am besten geeigneten Beschichtungen, wobei man sich vor Augen halten muss, welche besser auf die Spannung reagiert.
Nicht zu vergessen der Komfort und die Proportionen.

Ja, der Ausschuss hat die Messlatte höher gelegt.
Heute bereitet er sich auf eine sehr ambitionierte Herausforderung vor und ist sich bewusst, dass ein Handwerkslabor wie das unsere, das aus der Tradition als Kerngeschäft hervorging, heute sowohl die neue als auch die älteste Technik anwenden, neue Projekte entwickeln und vorantreiben kann: von den traditionellsten – wie wir es immer getan haben und nie aufhören zu tun – bis zu den zeitgemäßesten und modernsten.

Willkommen zurück Ausschuss und Hallo zu Jackie.

Discussion

Nessun commento.

Scrivi un commento (i campi con asterisco sono obbligatori)

FOLLOW US!

Facebook Twitter GooglePlus Follow Me on Pinterest YouTube Flickr

#BERTOLIVE

Gli Argomenti di BertoStory