you're reading...

In Deutscher Sprache

Die Ausstellung New Craft ist gerade beendet. Jetzt beginnt eine neue Revolution!

Die Ausstellung New Craft ist am Montag beendet: Stefano Micelli hat diese revolutionäre Ausstellung anlässlich des Events „Design after Design“ bei der XXI Triennale in Mailand veranstaltet.

Die einzigartige Ausstellung New Craft ist ein idealer Treffpunkt für Designer und Italienische Handwerker gewesen: sie haben als eine Gruppe zusammengearbeitet, mit der Absicht, der ganzen Welt ihre Talente als Unternehmer, Makers und Handwerker zu präsentieren.

Nach fünf anstrengenden aber auch spannenden Monaten hat Stefano Micelli mit seinen Freunden und Partners die Ausstellung New Craft bei der Fabbrica del Vapore geschlossen.

Eine neue Herausforderung ist jetzt gerade begonnen.

New Craft Stefano Micelli

Diese Ausstellung hat die perfekte Mischung von Handwerksarbeit, technologischen Innovationen und Design dargestellt: die Firmen Riva 1920, Marrone Custom Cooking, Baldi, Berto Industria Tessile, Exnovo, Lino’s Tipe, Confartigianato mit einer Selektion von außergewöhnlichen Fahrrädern, und viele anderen Unternehmen haben gerne an dieser Ausstellung teilgenommen.

Alle Unternehmen haben gerne die von Stefano Micelli vorgeschlagene Herausforderung akzeptiert und alle zusammen haben eine neue Arbeitsweise kreiert. Sie haben schon seit langem zusammen gearbeitet, aber diese Ausstellung verleiht ihrer Kooperation einen neuen Sinn: eine Gruppe von Freunden und neuen Handwerkern, die ihre Fähigkeiten und Talente einsetzen, mit der Absicht, der ganzen Welt etwas Neues zu präsentieren.

XXI Triennale design New Craft Mailand

Bei der Eröffnung der Ausstellung hat Stefano Micelli sein letztes Buch „Fare è Innovare“ vorgestellt und es ist sofort zu einer Ikone geworden: er erzählt von einer neuen Arbeitsweise, von neuen Hauptdarstellern des Italienischen Designs, die den Zusammenhang als Hauptbestandteil hervorheben.

Fare è Innovare

Nach dem Schluβ der Ausstellung @ La Fabbrica del Vapore haben wir an diese Erfahrung nochmal gedacht, und als Stefano Micelli in seinem Buch „Futuro Artigiano“ beschrieben hat, sind wir jetzt nicht nur eine Arbeitsgruppe von Freunden und Handwerkern, sondern sind wir zu einer richtigen Bewegung geworden: auch die politischen und kulturellen Institutionen unterstützen diese Bewegung, wie der Stadtrat Tajani in Mailand und seine Initiativen über das Thema, die Region Lombardei und das Regionalgesetz „Manifattura Diffusa Creativa e Tecnologica 4.0“, oder die von dem Ministerium von Bildung, Universität und Forschung geförderten „kreativen Ateliers“ innerhalb dem nationalen Staatsprogram „Scuola Digitale“ („Digitale Schule“).

Es gibt nämlich immer mehr Firmen, die den 3D Druck für ihre Produktion benützen und neue digitale Strategien in der Kommunikation und Erzählungen über das Web verwenden.

Auch das Crowdcrafting ist heutzutage nicht mehr eine einzelne Idee einer Gruppe von Handwerkern der Brianza, sondern ist das Projekt zu einer neuen Arbeitsweise geworden, an der immer mehr Leute teilnehmen möchten (zusammen mit unserem Sessel Vanessa4newcraft möchten wir auch die Ko-Kreation des „Bicicletta Meneghina“ („Meneghina Fahrrades“) nennen.

la poltrona vanessa4newcraft terminata

Wir sind sehr stolz darauf, an der Ausstellung XXI Triennale teilgenommen zu haben: wir gehören gerade der Gruppe von revolutionären Handwerkern, die eine neue Arbeitsweise auβerhalb der Tradition kreiert haben und an das Web als das zukünftige Kommunikationsmittel denken.

Auf Wiedersehen und bis bald!

Discussion

Nessun commento.

Scrivi un commento (i campi con asterisco sono obbligatori)

FOLLOW US!

Facebook Twitter GooglePlus Follow Me on Pinterest YouTube Flickr

#BERTOLIVE

Gli Argomenti di BertoStory

Archivi