you're reading...

In Deutscher Sprache

GGD Rom #9: am 3. März, werden wir zusammen mit Berto Salotti über Corporate Social Responsibility sprechen. In der Zwischenzeit erzählen wir.

Während wir auf die Arbeitsphase #divanoXmanagua am 31. März in Rom warten, stellen wir euch unsere Partner für diesen Abend vor: die Gruppe  Girl Geek Dinners Roma.

Die Sachen, die sie machen sind so umfangreich und es ist besser, dass sie es selber erzählen!

Girl Geek Dinners Roma: wer wir sind?

Das Format Girl Geek Dinners (GGD) wurde in England im Jahr 2005 aufgrund einer Idee einer Software Ingenieurin (Sarah Blow) und ist heute weltweit verbreitet. Nach Rom kam es drei Jahre später und zwar im Jahr 2008 dank einer Initiative und Zielstrebigkeit von Chiara Silvestri (New Media Manager).

Wir GGD Rom sind eine Gruppe von fünf Geek- Mädchen(Francesca Antinori, Simona Forti, Claudia Porretto, Paola Santoro und Chiara Silvestri), die soziale Ereignisse organisieren, um feminine Ideen hinsichtlich der Technologie, Informatik und neue Medien auszutauschen und zu fördern.

http://blog.bertosalotti.it/wp-content/uploads/2013/02/girl-geek-dinner-logo.jpgUnsere Aufgabe ist, mögliche Wege zu finden, damit die neuen Technologien für alle benutzbar sind und dass diejenigen ermutigt werden, die an die neuen Technologien interessiert sind und mit Schulen und Universitäten zusammenarbeiten. Es sollen immer mehr Frauen für die neuen Technologien begeistert  und die Initiativen und die Erfahrungen der Frauen gefördert werden, die aktiv und weltbewusst an der Innnovation unseres Landes teilnehmen und   diejenigen unterstützen, die mit den neuen Technologien arbeiten, um Probleme und entsprechende Lösungen hervorzuheben.

Kurz und gut, seid ihr Frauen, die im Bereich der neuen Technologien und neuen Medien arbeiten und wollt eure Kenntnisse erweitern?

Unsere Veranstaltungen sind gerade das richtige für euch.

Seid ihr überzeugt, dass die Frauen im Grunde nichts von der Technologie verstehen?

Besucht uns und ihr werdet eure Meinung ändern.

Seid ihr einfach davon begeistert oder neugierig?

Die informelle und gesellige Atmosphäre, die man während unseren Abenden verspürt, wird euch erobern.

Wie promoten wir unsere Veranstaltungen?

Die Valorisierung unserer Aktivitäten läuft auf dem Netzwerk: es gibt schon viele Organisationen, die in der Wahrnehmbarkeit investieren, welche von unserem sozialen Netzwerk geboten werden, indem sie unsere „Dinners“ sponsern und unterstützen
(einige Namen: Star Q8, Telecom Impresa Semplice, Lancia, Ford).

Unsere Aktivitäten.http://blog.bertosalotti.it/wp-content/uploads/2013/02/girl-geek-dinner-meeting.jpg

Unsere Gruppe besteht aus Geek-Frauen, die bei der Organisation von Veranstaltungen tätig sind und es ist das, was uns kennzeichnet und das Fundament unserer Aktivität bildet.

Unsere Abende haben alle ein Hauptthema und sind in zwei Teilen aufgeteilt: der erste Teil ist die Gemeinnutzung von Bezeugungen und Vorstellungen des Hauptthemas seitens von exzellenten Freiberuflerinnen ihres Faches. Der zweite Teil ist das soziale Networking (normalerweise wird den Gästen ein Aperitif angeboten und sie können  frei ihre eigenen Erfahrungen darstellen oder neue Bekanntschaften knüpfen und haben die Möglichkeit, ihre eigenen professionellen Netzwerke zu erweitern).

Die Liste der während unserer Abende behandelten Themen ist extrem heterogen und reicht vom weiblichen Unternehmertum bis zu Storytelling, von der önogastronomischen Kultur 2.0 bis zu open source.

Zusammen mit der Veranstaltungsorganisation bemühen wir uns, Projekte und Erfahrungen von Frauen zu fördern, die auf irgendwelche Art und Weise aktiv an der Innovation unseres Landes teilnehmen. Außerdem suchen wir die Wahrnehmbarkeit mit Hilfe der Medien als Partnership für eine Reihe von Initiativen, die unserer Mission entsprechen.

Eine Verpflichtung, die uns besonders stolz gemacht hat und unsere hohe Aufmerksamkeit im Laufe des letzten Jahres erforderte war unsere Teilnahme als Lehrkräfte bei LUISS „GuidoCarli“ während einer Reihe von Workshops, bei denen wir das Verhältnis zwischen Start up, Technologie und Kommunikation für neue Medien in Angriff genommen haben.

Gerade zufolge dieser letzten Gegenüberstellung haben wir für dieses neue Jahr entschieden, auch unser Format zu erneuern und haben uns auf die essentiellen Aspekte konzentriert und auf die Bezeugungen von erlebten Erfahrungen in erster Person zugesteuert: kurz und gut gesagt ist dies eine echte Gelegenheit zur Gemeinnutzung und Austausch von Treffen mit weiblicher exzellenter Realität und Networking.

Wann wird das nächste Ereignis sein?

Das neue Format GGD wird am 3. März 2013 um 17.30 Uhr im Ausstellungsraum Berto Salotti(Via Appia Nuova 1291, Rom) während einer Veranstaltung von hohem Grad an Erfahrung dank der Freiberufler eingeweiht, die an der wunderschönen Initiative von Berto Salotti #divanoXmanagua teilnehmen.

Tatsächlich wird das Hauptthema gerade Corporate Social Responsibiliy sein.

Wie kann man teilnehmen?

Vor allem sollte man unsere Internetseiten Girl Geek Dinner Rom öfters besuchen, die ständig mit neuen Details über unsere Aktivität aktualisiert werden.

Dann muss man sich mit dem entsprechenden Formular anmelden, das in den Internetseiten einige Tage vor der Veranstaltung zur Verfügung gestellt wird.

Nun ist alles gemacht! Am Veranstaltungstag wirst du uns am Tisch des Teams finden.

Also, wirst du zu uns gehören? Wenn ja, erwarten wir dich!

Andernfalls kannst du auf jeden Fall virtuell anwesend sein, indem du live-tweeting des Abendes dank von hashtag #divanoXmanagua e #ggdroma9 verfolgst.

http://blog.bertosalotti.it/wp-content/uploads/2013/02/girl-geek-dinner.jpg

Discussion

Nessun commento.

Scrivi un commento (i campi con asterisco sono obbligatori)

FOLLOW US!

Facebook Twitter GooglePlus Follow Me on Pinterest YouTube Flickr

#BERTOLIVE

Gli Argomenti di BertoStory

Archivi