you're reading...

In Deutscher Sprache

„Manifattura Milano“: eine Herausforderung, davon wir alle so viel lernen können. So viel.

Ich habe an der Präsentierung des von der Mailänder Gemeinde organisierten Programmes „Manifattura in Città“ als Beauftragte Innovazione von Apa Confartigianato Imprese teilgenommen.

„Manifattura in Città“ ist der Name des Projektes, das gestern bei BASE präsentiert wurde: es handelt sich um eine bedeutende Innovation, einzig in seiner Art, die die Gemeinde von Mailand organisiert hat, mit der Absicht, ein operatives Programm im Bereich der Handwerkherstellung zu kreieren.

Manifattura Milano Manifattura Milano presentazione progetto

Bis vor einigen Jahren hätten wir uns nie vorgestellt, an der Vorstellung eines von der Gemeindeverwaltung organisierten Projektes teilzunehmen, das sich der Handwerkarbeit widmet, eine Arbeit, die normalerweise auβer Betracht ist.

Aber heute spricht man nicht nur über „Futuro Artigiano“ und „New Craft“ sondern auch über die Gemeindeverwaltung einer der wichtigsten italienischen Städte, die ein mehrjähriges Programm entwickelt hat, mit der Absicht, ein neues Modell zu kreieren, das sogenannte „Modello Milano“ („Mailänder Modell“).

Mailand ist ein ökonomisches und unternehmerisches Zentrum auf europäischer Höhe und hat sich entschieden, beachtliche Ressourcen zu investieren, um die Stadt zu einem Entwicklungslabor für das Land werden lassen: ein Ökosystem für die Entwicklung innovativer Projekte im Bereich der digitalen Handwerkarbeit.

Confartigianato hat an der ersten Programmfassung teilgenommen und sein Erfahrung zur Verfügung gestellt, eine notwendige Erfahrung für das erfolgreiche Ergebnis des Projektes, die so gut von den teilnehmenden Firmen repräsentiert wird.

An dem ersten Teil des Meetings hat Stefano Micelli die Ergebnisse seiner Forschung beschreibt und Renato Galliani und Annibale D’Elia – innovativer Wirtschaftszweig bei der Mailänder Gemeinde – haben die Richtlinie des Projektes erklärt.

Stefano Micelli hat über die italienischen und internationalen Märkte und über die wichtige Auswirkung der von vielen Stadtplattformen vorgeschlagenen neuen Handwerkpläne gesprochen, wie es schon in vielen erfolgreichen Städten passiert ist (Barcelona, Paris und New York).

stefano micelli manifattura milano

Die Gespräche von dem Bürgermeister Giuseppe Sala, der Stadträtin Cristina Tajani und des Untersekretärs für Auβenhandel und Investition bei dem Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung Ivan Scalfarotto haben die wichtige Arbeit der Mailänder Gemeinde und aller Projektteilnehmer betont und die neuen wirklichen Verantwortungen unterstrichen.

Die gleichen Verantwortungen teilen wir mit Verband – Universität – und Gewerkschaftsvertretern, die an dem von Dario di Vico (Journalist bei Corriere della Sera) moderierten Treffen teilgenommen haben: Massimo Bonini Generalsekretär der Arbeitskammer, Fiorenzo Galli Direktor des Museo della Scienza e della Tecnica, Sergio Rossi Generalstellsekretär der Mailänder Handelskammer, Donatella Sciuto Vikarrektorin auf Zeit bei Politecnico in Mailand, Michele Angelo Verna Generaldirektor Assolombarda, Daniela Cavagna Präsidentin CNA Mailand und Marco Accornero Generalsekretär Unione Artigiani.

Das ist genau eine Verantwortung, weil wir es jetzt wirklich versuchen müssen.

Wir möchten mit unseren Freunden und Kollegen darum wetten und fangen mit der Arbeit sofort an, die das Firmensystem dem Projekt anbieten kann (wichtige Themen wie die Ausbildung, die wir gernhaben).

Die Stadt Mailand bietet jetzt eine groβe Möglichkeit an: sie stützt nicht nur die Ausbildung von neuen Handwerkern sondern können wir auch durch den Vergleich mit anderen Personen und durch die Betriebsamkeit immer etwas Neues lernen und diese wichtige Gelegenheit für alle Unternehmen nutzen.

Jetzt sind wir dran. Wir nehmen diese Herausforderung an und können es nicht erwarten, die Arbeit zu beginnen!

Sindaco Giuseppe Sala manifattura milano Assessore Cristina Tajani manifattura milano Sottosegretario Ivan Scalfarotto manifattura milano Tavola Rotonda Manifattura Milano con dario di vico

Discussion

Nessun commento.

Scrivi un commento (i campi con asterisco sono obbligatori)

FOLLOW US!

Facebook Twitter GooglePlus Follow Me on Pinterest YouTube Flickr

#BERTOLIVE

Gli Argomenti di BertoStory

Archivi